Eierdiät: So verlierst du 9 Kilo in 2 Wochen (Inkl. Diätplan)

Eiderdiät

Wenn du schnell abnehmen möchtest, dann ist die Eierdiät genau das Richtige für dich! Mit dem richtigen Plan und den geeigneten Rezepten ist diese auf Eiern basierende Diätform ideal, um den Stoffwechsel zu steigern und Fett effektiv zu verbrennen. 

Tipp: Wenn du den schnellsten Weg zum Abnehmen entdecken möchtest, dann solltest du dir unsere 3 Wochen Abnehmchallenge ansehen:

Mit diesem Plan kannst du in 3 Wochen 5-11 Kg abnehmen! Mehr Infos unter: www.3-wochen-abnehmchallenge.de

Wie und warum hilft die Eierdiät beim Abnehmen?

Die Eierdiät ist ein 14-tägiger Diätplan, bei dem du bis zu 6 Eier pro Tag zusammen mit anderen gesunden Lebensmittel zu dir nimmst. Eier sind voll von hochwertigen Proteinen, den Vitaminen A, D, E, B12 und Folsäure, Eisen, Selen, Riboflavin, Cholin sowie den Antioxidantien Lutein und Zeaxanthin.

Diese Nährstoffe helfen beim Aufbau von Muskelmasse, verbessern den Stoffwechsel und die Gehirnfunktion, schützen vor Herzerkrankungen, produzieren wichtige Hormone und stärken das Immunsystem.

Ganz wichtig ist hier der hohe Proteingehalt. Wenn du Eier isst, dann nimmst du sehr viel “mageres” Eiweiß auf, d.h du nimmst gleichzeitig relativ wenige Kalorien auf. Eiweiß sättigt und fördert den Stoffwechsel.

Darüber hinaus ist die Eierdiät sehr einfach und daher leicht zu befolgen.

Kommen wir zum Wesentlichen – Dem Diätplan. Im Folgenden habe ich den 2-wöchigen Ernährungsplan der Eierdiät für dich zusammengestellt. Der Plan ist sehr simpel: Jeden Tag werden 3 Mahlzeiten verzehrt. Bei jedem Gericht sind Eier eine der Hauptzutaten.

Hinweis: Im Folgenden findest du einen kurzen Überblick der Eierdiät. Den ausführlichen Plan mit allen Rezepten findest du hier:

__CONFIG_colors_palette__{“active_palette”:0,”config”:{“colors”:{“62516”:{“name”:”Main Accent”,”parent”:-1}},”gradients”:[]},”palettes”:[{“name”:”Default Palette”,”value”:{“colors”:{“62516”:{“val”:”rgb(255, 102, 0)”,”hsl”:{“h”:24,”s”:0.99,”l”:0.5}}},”gradients”:[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Zum kompletten Diätplan >>

Eierdiät Woche 1

Montag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Dienstag(Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Mittwoch (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Donnerstag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Freitag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Samstag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Sonntag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Tipp: Hier findest du den genauen Plan mit allen Rezepten:

__CONFIG_colors_palette__{“active_palette”:0,”config”:{“colors”:{“62516”:{“name”:”Main Accent”,”parent”:-1}},”gradients”:[]},”palettes”:[{“name”:”Default Palette”,”value”:{“colors”:{“62516”:{“val”:”rgb(255, 102, 0)”,”hsl”:{“h”:24,”s”:0.99,”l”:0.5}}},”gradients”:[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Zum ausführlichen Eierdiät-Plan >>

Eierdiät Woche 2:

Montag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Dienstag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Mittwoch (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Donnerstag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Freitag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Samstag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Sonntag (Zum ausführlichen Plan inkl. Rezepten >>)

Dieser Ernährungsplan ist sehr kohlenhydratarm und proteinreich. Deshalb funktioniert er auch so gut. Du kannst den Plan auch etwas umgestalten und ein Rezept öfter machen, sodass du nicht zu jeder Mahlzeit ein neues Gericht zubereiten musst.

Die Eierdiät ist also gut umsetzbar und vor allem: Sie funktioniert! Ein Versuch lohnt sich also allemal :)

Tipp: Wenn du den schnellsten Weg zum Abnehmen entdecken möchtest, dann solltest du dir unsere 3 Wochen Abnehmchallenge ansehen:

Mit diesem Plan kannst du in 3 Wochen 5-11 Kg abnehmen!Mehr Infos unter: www.3-wochen-abnehmchallenge.de

Entdecke weitere Diätpläne für schnelles Abnehmen

15 Gedanken zu „Eierdiät: So verlierst du 9 Kilo in 2 Wochen (Inkl. Diätplan)“

  1. ich hab diese Diät vor Jahren gemacht, fast 12 Kilo abgenommen sogar, AAAABER
    1. Danach 18 kilo zugenommen, auf wenige Wochen und das obwohl ich meine Ernährung nicht wieder wie vor der Diät aufgenommen hatte, auch mit Bewegung begonnen hatte.
    und
    2. eine unglaublich grässliche Cellulite bekommen hab, weil so viele Kilos in so kurzer Zeit zu verlieren ziemlich schlecht für mein Bindegewebe war. die hab ich jahrelang nicht mehr losbekommen….
    Ich möchte hier nicht gegen die Eier-Diät wettern, heute weiß ich ja woran es bei mir lag und hab eine personalisierte Ernährung (wissenschaftlich und medizinisch basiert) genau für mich gefunden…20 kilo abgenommen und seit 6 jahren halte ich mein Gewicht easy Daher weiß ich: Jeder Mensch ist anders. Aber dem ein oder anderen hilfts vielleicht ja. Viel Erfolg allen, die es ausprobieren. Vergesst mir die Ballaststoffe nicht und viel Wasser trinken. Alles Liebe

    Antworten
    • Danke für die ehrliche Info. Mich interessiert mit welcher Diät sie genau gearbeitet haben und wie komme ich daran?
      Mit freundlichen Grüßen
      Sonia

      Antworten
  2. Mein Mann und ich haben vor gut 6 Monaten mit der Eiweiß Diät angefangen. Anfangs etwas strenger(nur Eiweiß rot, Eier gekocht, gebratener als Rührei mir Paprika, Tomate.., gegart Geflügelaufschnitt, etwas Kräuterbrunch, mal ne Scheibe Käse, Tomaten und Gurke, geräucherter Fisch, Thunfisch, 1Orange nach dem Frühstück und Abend Beeren mit 0,2%F griechischen Joguhrt) aber immer 1x die Woche auswärts gegessen oder wegen Corona Essen bestellt. Nach den ersten 10 kg habe ich angefangen einige Low Carb Rezepte auszuprobieren, weil ich nicht resieren wollte, dass mein Körper auf schlechte Zeiten Modus u schaltet und an direkt anfängt alles zu speichern. Ich habe jetzt 21kg(Startgewicht 110kg) und mein Mann 43kg (136kg)runter. Wir essen noch relativ viel Eier, aber jetzt auch schon mal in Kuchenform. Wir verzichten hauptsächlich auf Zucker und Weizenmehl, wenn nötig dann nehme ich Xucker, Honig oder Ahornsirup und Dinkelmehl oder Haferflocken.. Klappt super! Und naschen halt in Maßen.

    Antworten
    • Brigitte, kannst du mir ein paar Tips geben was die Umstellung und die Mahlzeiten betrifft? Mein Mann und ich wollen beide abnehmen. Finden aber noch keinen richtigen Weg der für beide passt und auch mit unseren Kindern vereinbar ist.
      Würde mich freuen, wenn du dich meldest.

      Antworten
  3. Ich kenn diese Diät in einer strengeren Form und mache die ungefähr einmal im Jahr, dadurch dass ich eh kein großer Genießer bin fällt es mir nicht schwer (außer die Versuchungen durch meine 3 Kinder;) .
    Komplette 2 Wochen waren bei mir nie nötig weil ich immer nur ca. 5 kg abnehmen wollte. Bin 1,63 und hab ca. 52 kg auf der Waage.

    Antworten
  4. Habe die Eierdiät konsequent durchgezogen und kann zum Schluss nur sagen dass ich KEINE 9 KG abgenommen habe. Da ich sowieso sehr gerne Obst, Gemüse und mageres Fleisch esse, kam mir diese Diät sehr entgegen. In dieser Diät sind leider auch keine Angaben über Getränke enthalten, deshalb habe ich 2 Wochen sicherheitshalber nur Mineralwasser getrunken und morgens einen schwarzen Kaffee (sonst komme ich nicht in die Gänge!). Den Thunfisch habe ich auch weggelassen, da ich keinen Thunfisch esse. Ansonsten habe ich mich strikt an den Essensplan gehalten und war doch sehr enttäuscht gewesen als ich am letzten Diättag auf die Waage gestellt habe und es nur 2 KG waren, die ich mit dieser Diät abgenommen habe.

    Antworten
    • Hallo
      was war den Dein Ausgangsgewicht ?
      wenn man schon wenig kg auf die Waage bringt ( kaum Wassergehalt im Gewebe ) fällt jede Diät am Anfang mit den abgenommen Kilos nicht so aus wie man sich dies vorgestellt hat.
      Hierbei wird am Anfang ja direkt Fett abgebaut und das dauert in kg etwas länger .
      Dadurch sind die meisten direkt frustriert weil es mit dem Abnehmen nicht so schnell geht wie man sich dies vorgestellt hat .

      Antworten
  5. Natürlich ist keine Diät ein Zuckerschlecken, aber diese Diät ist gut durchzuhalten, der Hunger hält sich in Grenzen, und das Wichtigste, es wirkt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar