Eierdiät: Montag (Woche 1)

Hinweis: Alle Mengenangaben für 1 Portion!

Tipp: Wenn du den schnellsten Weg zum Abnehmen entdecken möchtest, dann solltest du dir unsere 3 Wochen Abnehmchallenge ansehen:

Mit diesem Plan kannst du in 3 Wochen 5-11 Kg abnehmen!

Mehr Infos unter: www.3-wochen-abnehmchallenge.de

Frühstück: Toast mit Spiegelei und Avocado

Zutaten:

  • 1/4 Avocado
  • Etwas Limettensaft
  • 1/2 TL Butter
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Scheibe Vollkorntoast
  • Etwas Kress zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Fruchtfleisch der Avocado mit einem Esslöffel aus der Schale heben, in feine Scheiben schneiden und mit Limettensaft beträufeln.
  2. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ei darin bei mittlerer Hitze zu einem Spiegelei braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  3. Brot nach Belieben toasten. Jeweils mit einem Spiegelei und Avocadoscheiben belegen. Mit einer Prise Salz und Kresse bestreuen.

Mittagessen: Frischer Salat mit Bärlauch und Ei

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 150 g Bärlauch
  • 200 g Gurke
  • 3 EL Naturjoghurt
  • Salz nach Bedarf

Zubereitung:

  1. Eier hart kochen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Gurke klein schneiden und zu den Eierscheiben geben. 
  2. Geschnittenen Bärlauch und Naturjoghurt hinzufügen. Mit Salz abschmecken.
  3. Gut vermischen und mindestens 10 Minuten ruhen lassen, sodass sich die Geschmäcker der Zutaten verbinden können.

Abendessen: Oyakodon (Japanische Hähnchen Ei Bowl)

Zutaten:

  • 1 EL Dashi (Fischbrühe)
  • 2 Eier 
  • 1/2 Stange Frühlingszwiebeln
  • 100 g Hühnerbrust-Filet
  • 1 EL Reiswein 1.5 EL
  • 200 g Rundkornreis gekocht (ca. 80 g ungekocht)
  • 1 EL Sake 
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 EL Zucker

Zubereitung:

  1. Hühnerfleisch in Streifen schneiden
  2. Zwiebeln in Ringe schneiden.
  3. Eier in eine kleine Schale schlagen und verquirlen.
  4. Reiswein, Zucker, Sojasauce, Sake, Wasser, Dashi und die Zwiebeln vermischen und in eine Pfanne gießen.
  5. Die Mischung 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  6. Hühnerfleisch hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Temperatur dabei etwas zurückschalten.
  7. Nun die verquirlten Eier langsam und gleichmäßig über die Mischung gießen und die Hitze dabei noch etwas reduzieren. Eier stocken, bis sie so fest sind.
  8. Den gekochten Reis in eine Schüssel, die Hühner-Ei-Mischung darübergießen und mit Frühlingszwiebeln garnieren.