MCT Öl – Dein Guide zu Wirkung und Anwendung

Mit einem Expertenkommentar von Dr. med. Kai Lühr

MCT Öl steht für medium-chain triglycerides (Mittelkettige Triglyceride), also mittelkettige Fettsäuren. Diese Form von Fettsäuren hat viele positive Effekte auf die Gesundheit, etwa verbesserte geistige Leistung und Unterstützung beim Abnehmen. Kokosnussöl besitzt einen hohen Anteil an MCTs, jedoch wird spezielles, hochkonzentriertes MCT Öl immer beliebter. Wir haben die wichtigsten Erkenntnisse zu diesem neuen „Wundermittel“ zusammengetragen.

MCT Öl

Was ist MCT Öl?

MCT Öl ist ein Öl mit mittelkettigen Fettsäuren, im Gegensatz zu langkettigen Fettsäuren, welche in den meisten Lebensmitteln vorhanden sind.

MCT Öl besteht vor allem aus Caprylsäure und Caprinsäure. (Tipp: Zum Kauf empfehlen wir übrigens dieses Produkt*)

Es ist bei Raumtemperatur leicht gelblich, geruchlos und lichtdurchlässig und kommt in natürlicher Form vor allem in Kokosnussöl vor.

MCT-Öl wird zu folgenden gesundheitlichen Zwecken verwendet:

  • Appetitreduktion und Gewichtsverlust [1, 2]
  • Verbesserte geistige Leistungsfähigkeit
  • Möglicher Schutz vor neurodegenerativen Erkrankungen
  • Erhöhte Energie und bessere sportliche Leistung
  • Verbesserte Funktion der Mitochondrien (dadurch Schutz vor Krebs, Diabetes, Autoimmunerkrankungen, Epilepsie uvm.)
Werbung

Was macht MCT Öl so gesund?

Alle Arten von Fettsäuren sind aus Ketten von Kohlenstoff-und Wasserstoffatomen aufgebaut. Fette werden in unterschiedliche Gruppen eingeteilt, je nachdem wie viele Kohlenstoffatome sie besitzen.

Kurzkettige Fette haben weniger als 6 Kohlenstoffatome, mittelkettige zwischen 6 und 12 und langkettige zwischen 13 und 21.

Mittelkettige Fettsäuren, wie sie in MCT Öl enthalten sind, können sehr einfach verdaut und direkt zur Leber transportiert werden. Dort lösen sie einen thermogenen Effekt aus und können den Stoffwechsel positiv beeinflussen.

Deshalb glauben viele, dass MCT Öl eine sehr gute Energiequelle ist und nicht als Fett im Körper gespeichert wird.

 

Wirkung von MCT Öl

MCT Öl zum Abnehmen

Studien an Tieren und an Menschen haben gezeigt, dass MCT Öl die Thermogenese und die Fettoxidation erhöhen kann und dadurch die Bildung von Körperfett hemmen kann. Das Öl hat also einen erhitzenden Effekt und der Körper verwendet Ketone anstatt Kohlenhydraten zur Energiegewinnung.

Durch die vermehrte Bildung von Ketonen und die fettverbrennenden Effekte hat MCT Öl eine ähnliche Wirkung wie eine ketogene Diät, jedoch ohne dass eine stark verminderte Kohlenhydratzufuhr notwendig ist.

In einer kontrollierten Doppelblindstudie nahmen Probanden entweder mittelkettige (MCT) oder langkettige (LCT) Fettsäuren über eine Dauer von 3 Monaten ein.

Insgesamt betrug die Fettaufnahme 60g täglich. Die MCT-Gruppe verlor signifikant mehr Körperfett. Alle anderen Ernährungsparameter waren in beiden Gruppen gleich. [3]

Eine große Metastudie, bei der die Ergebnisse von 13 Studien untersucht wurden, bestätigt, dass die Einnahme von MCT Öl bei Abnehmen helfen kann, ohne die Blutfettwerte negativ zu beeinflussen.

 

Antivirale und antibakterielle Wirkung

MCTs sind potente natürliche Antibiotika, die dabei helfen, die Bakterien im Darm in Balance zu halten. Mittelkettige Fette können Streptokokken (Auslöser für Lungen- und Nasennebenhöhlenentzündungen, Staphylokokken (Auslöser für Lebensmittelvergiftungen und Harnwegsinfektionen), Neisseria (Auslöser für Hirnhautentzündungen und Gonorrhö) und einige weitere Bakterienstämme wirksam bekämpfen.

Das gute an MCTs ist, dass die Fettsäuren zwar negative Bakterien bekämpfen, jedoch keine Auswirkungen auf die „guten“ Bakterien haben.

Eine Studie, die im Fachmagazin Journal of Nutritional Biochemistry erschienen ist, fand heraus, dass mittelkettige Fettsäuren wesentlich wirksamer gegen Viren und Bakterien sind als langkettige Fette.

 

Schutz des Herzens

Eine Studie, die im Fachmagazin Journal of Neutraceuticals and Functional Food veröffentlicht wurde, berichtet davon, dass MCT Öl helfen kann, die Entwicklung des metabolischen Syndroms zu verhindern.

Darunter versteht man eine Reihe von Risikofaktoren, wie Adipositas, Diabetes, Fettstoffwechselstörungen und Bluthochdruck. Grund für diese Wirkung ist primär der positive Effekt auf das Gewicht, wodurch viele der anderen Risikofaktoren ebenfalls verbessert werden. [4]

 

MCT Öl für mehr Energie und eine bessere Stimmung

Das Gehirn ist wesentlich auf Fettsäuren angewiesen, um richtig zu funktionieren. Kognitive Prozesse wie das Erinnerungsvermögen und die Konzentrationsfähigkeit, aber auch Wohlbefinden und Energiewerte hängen stark von der richtigen Versorgung des Gehirns ab.  MCT Öl soll die beste Quelle von Fettsäuren für das Gehirn sein.

Eine Untersuchung aus dem Jahr 2004 fand heraus, dass die MCTs in Kokosnussöl bei älteren Patienten signifikante Verbesserungen des Gedächtnisses bewirkten und auch bei Alzheimerpatienten zu Verbesserungen führten. [5]

 

Nebenwirkungen von MCT Öl

Es ist wichtig, dass man den Körper langsam an den Konsum von MCT Öl gewöhnt. Da das Öl so schnell und unmittelbar vom Körper genutzt wird, kann es zu vielen unerschwünschten Nebenwirkungen kommen (z.B. Blähungen, Durchfall oder Bauchschmerzen).

Bei einer ketogegenen Diät wird oft MCT Öl in Kaffee (“Bulletproof Coffee”) gemischt und morgens auf leeren Magen getrunken. Bei dieser Kombination ist es nicht verwunderlich, dass es zu den oben genannten Nebenwirkungen kommen kann.

Ist dies der Fall, sollte man die Dosierung senken oder das Öl in einer anderen Form einnehmen, nicht zusammen mit Kaffee

 

Anwendung und Dosierung

Am Anfang reicht eine Dosierung von maximal 1 TL pro Tag. laut einigen Untersuchungen kann diese Menge bereits ausreichend sein, um von den positiven gesundheitlichen Effekten des Öls zu profitieren.

Nach einigen Tagen der Einnahme kann die Dosierung aber auch auf 2 TL täglich erhöht werden. Um Verdauungsbeschwerden zu vermeiden empfehlen wir, MCT-Öl stets zu einer Mahlzeit einzunehmen.

 

Kommentar unseres Experten Dr. Lühr

Dr. Kai Lühr

Dr. med. Kai Lühr ist niedergelassener Arzt für Allgemein- und Naturmedizin in Köln in eigener Privatpraxis. Mehr Informationen unter www.dr-luehr.de. Sein Buch Einfach gesund: Der mühelose Weg zu Wohlbefinden und Glück ist hier auf Amazon erhältlich (aktuell als E-Book oder vereinzelt als gebrauchtes Exemplar).

“Die Supplementation von MCT Öl kann viele gesundheitliche Vorteile bewirken und hat gleichzeitig geringe Risiken und Nebenwirkungen.

Die interessantesten Einsatzgebiete bilden Gewichtsreduktion, Verbesserung der kognitiven Funktion (Gedächtnisleistung) und Erhöhung der sportlichen Leistungsfähigkeit.

In diesen Bereichen kann MCT Öl in Kombination mit einer gesunden Ernährungs- und Lebensweise moderat positive Effekte bewirken.

Für die meisten Personen ist die Einnahme völlig unbedenklich, allerdings können in vereinzelten Fällen Blähungen, Durchfall oder auch Bauchschmerzen auftreten.

Die Supplementation sollte daher mit geringen Dosierungen (1 Teelöffel) begonnen und bei guter Verträglichkeit auf maximal 2 Esslöffel täglich gesteigert werden.”

 

MCT Öl kaufen

Nun stellt sich noch die Frage, wo man MCT Öl kaufen kann und welches Produkt wirklich emfehlenswert ist. (Wir nutzen und raten übrigens zu diesem Produkt*)

Im stationären Handel, etwa bei DM, Rossmann oder Rewe gibt es bislang keine Produkte zu finden. Ebenso verhält es sich bei den meisten stationären Apotheken.

Im Internet gibt es jedoch eine wachsende Anzahl von Anbietern. Wichtig bei der Auswahl eines guten Öls sind Faktoren wie der Preis, die Transparenz des Verkäufers (Prüfzertifikate, Angabe der Inhaltsstoffe) aber auch Produktrezensionen anderer Kunden.

Außerdem sollte das Öl zu 100% aus Kokosnüssen stammen und darauf geachtet werden, dass keine anderen Öle beigemischt wurden.

Werbung
Carino I 500ml MCT Öl I Oil aus 100% Kokosöl I Vegan geeignet für Bulletproof Coffee I geschmacksneutral
Carino I 500ml MCT Öl I Oil aus 100% Kokosöl I Vegan geeignet für Bulletproof Coffee I geschmacksneutral
von Carino Healthcare
  • ✔ 100% KOKOSÖL & GESCHMACKSNEUTRAL
  • ✔ KEINE ZUSATZSTOFFE, FREI VON GENTECHNIK & 100% VEGAN
  • ✔ OHNE ZUSÄTZE
  • ✔ MCT Öl ist geruchlos, geschmacklos und kann herkömmliche Öle ersetzen oder von ihnen ersetzt werden. MADE IN GERMANY
  • ✔ 100% ZUFRIEDENHEITS GARANTIE
  Mehr Infos
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

* = Affiliatelinks/Werbelinks: Wenn Du über diesen Link einkaufst, erhalten wir einen Teil des Verkaufspreises. Dadurch finanzieren wir Foodgroove.

8 Gedanken zu “MCT Öl – Dein Guide zu Wirkung und Anwendung”

  1. Hallo… hab mir das Öl bestellt und merke schon nach den ersten Tagen, dass mein Stoffwechsel sich ändert. Wie lagere ich das Öl nach dem Essen. Muss es in den Kühlschrank oder kann ich es bei Raumtemperatur lagern?. lg Theresia

    • Hallo Theresia,

      das freut mich! Das Öl sollte kühl und dunkel gelagert werden, viele Hersteller empfehlen daher, es nach Anbruch im Kühlschrank aufzubewahren.

      Viele Grüße
      Dietmar

  2. Hallo. Ich habe heute ebenfalls mit dem bulletproof coffe angefangen und nutze auf Empfehlung meines Ernährungsberaters das 100%-Caprylsäure von Primal.

    Das von euch empfohlene Produkt habe ich aber ebenfalls geholt und werde nach den ersten Monaten darauf wechseln.

    Gruss
    Jürgen

  3. Hallo Dietmar Waßner,

    danke für Ihre sympathisch angelegten Informationen zum MCT Öl. Mir wurde das Primal MCT empfohlen.
    Es ist farblos – worin besteht der Unterschied. Ich nehme es im Zusammenhang mit einer Parasitenkur.

    Eine Antwort wäre sehr freundlich!

    Beste Grüße
    Karin Baumann

    • Hallo Karin,
      reines MCT Öl ist in der Regel immer farblos sowie geruchs- und geschmackslos. Das von Primal ist ein sehr gutes. Was genau meinst du mit dem Unterschied?

      Viele grüße
      Dietmar

      • Hallo..mein Name ist Uschi und ich interessiere mich schon lange für diese Öle…heute habe ich es zum ersten Mal in meinen Tomatensalat verarbeitet..und ich werde es in der Zukunft regelmässig in mein Kochprogramm integrieren…des weiteren nehme ich auch täglich als Brotaufstrich Bio Kokosöl desodoriert…meine Frage nun…wird das zu viel..was ich da zu mir nehme?Da Sie meines Erachtens viel erfahrener sind als ich, hoffe ich, eine für mich positive Antwort von Ihnen zu bekommen…ich freue mich auf die Antwort…glg.Uschi

        • Liebe Uschi,
          es kommt auf die Gesamtmenge an. Wenn du es tatsächlich nur für den Salat verwendest und Kokosöl als Brotaufstrich, dann sollte es aus meiner Sicht nicht zu viel sein. Übrigens würde ich zum Kochen oder Braten lieber Kokosöl als reines MCT Öl verwenden, da Kokosöl einen höheren Rauchpunkt hat.

          Viele Grüße
          Dietmar

  4. sehr interessant sind ihre Ausführungen und ich habe nach dem Lesen das Gefühl sehr umfassend informiert zu sein. Ich werde also einen Selbstversuch starten – Danke

Schreibe einen Kommentar