So hilft die Grapefruit beim Abnehmen!

Es gibt mehrere Wege, um schnell abzunehmen. Neben einer gesünderen Ernährung und der Verringerung der Kalorienaufnahme gibt es Lebensmittel, die zusätzlich konsumiert werden und den Fettabbau beschleunigen. Die Grapefruit kann genau das bewirken.

Wenn es ums Abnehmen geht stehen zahlreiche verschiedene Diäten zur Auswahl. Von der Stoffwechseldiät über das intermittierende Fasten bis hin zur ketogenen Ernährung gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, um die Pfunde abzubauen. 

Neben Ernährung und Bewegung hat sich gezeigt, dass manche Lebensmittel den Abnehmprozess beschleunigen können. 

Der Verzehr der Grapefruit kann den Gewichtsverlust vorantreiben und durch die Einbeziehung dieser Frucht in deine Ernährung wird dir das Abnehmen deutlich leichter fallen.

Wie beschleunigt die Grapefruit den Abnehmprozess?

Die Forschung zeigt, dass der Verzehr von Grapefruits zur Gewichtsreduktion beiträgt. Der Schlüssel könnte ein Enzym sein, das als AMP-aktivierte Proteinkinase (AMPK) bezeichnet wird und durch eine organische Verbindung in Grapefruits, dem sogenannten Nootkaton, aktiviert zu werden scheint.

Wenn AMPK aktiviert wird, fördert es die körpereigene Energieproduktion, wie etwa die Glukoseaufnahme, was den Stoffwechsel ankurbelt. Dies kann wiederum den Gewichtsverlust fördern. AMPK wird im Allgemeinen während des Trainings aktiviert, um den Muskeln dabei zu helfen, den gespeicherten Zucker und das Fett zur Energiegewinnung zu nutzen.

In einer 12-wöchigen Studie mit 91 übergewichtigen Personen führte der Verzehr einer halben frischen Grapefruit vor den Mahlzeiten zu einem Gewichtsverlust von 3,5 Pfund (1,6 kg). Die Teilnehmer hatten auch eine verminderte Insulinresistenz, eine Stoffwechselstörung, die mit verschiedenen chronischen Krankheiten in Verbindung gebracht wird.

Andere Studien haben ähnliche gewichtsreduzierende Wirkungen festgestellt. Beispielsweise ergab eine Studie, dass die Teilnehmer eine reduzierte Taillengröße aufwiesen, wenn sie täglich zu den Mahlzeiten etwas Grapefruit konsumierten. 

Darüber hinaus sind Grapefruits kalorienarm, was beim Abnehmen hilfreich ist.

Grapefruits sind vor allem dann effektiv, wenn sie zusätzlich zu einer kalorienreduzierten Diät und einem Sportprogramm genutzt werden und können dann tatsächlich einen deutlichen Unterschied machen. 

Es wird empfohlen, dass die durchschnittliche Frau ungefähr 2.000 Kalorien pro Tag zu sich nimmt und die Männer 2.500, um den Kalorienhaushalt aufrechtzuerhalten und nicht abzunehmen. Um Gewicht zu verlieren muss man sich aber in einem Kaloriendefizit befinden, also weniger Kalorien aufnehmen.

Frauen sollten ca. 1.500 Kalorien pro Tag essen, um ein Pfund pro Woche abzunehmen. Für Männer liegt die Zahl bei 2.000 Kalorien

Wie viel Grapefruit solltest du zum Abnehmen essen?

Erfreulicherweise reicht der tägliche Verzehr einer kleinen Portion Grapefruit aus, um den Hüftspeck deutlich verringern zu können.

Es wird empfohlen, eine halbe Grapefruit etwa eine halbe Stunde vor den täglichen Mahlzeiten zu essen, da dies dazu beitragen soll, dass man sich satter fühlt und weniger Kalorien isst.

Kategorien Abnehmen

Schreibe einen Kommentar