Andrographis paniculata (Kalmegh)

Andrographis paniculata
Foto: H. Zell (Own work), GFDL or CC BY-SA 3.0

Andrographis paniculata (Kalmegh) ist eine Heilpflanze, die im Ayurveda und in der chinesischen Medizin angewendet wird.

Sie ist in Südasien und Sri Lanka beheimatet. Die Wirkstoffe werden aus den Blättern und Stängeln gewonnen.

(Tipp: Zum Kauf empfehlen wir übrigens dieses Produkt*)

Andrographis paniculata wird zur Behandlung von Erkältungen und der Grippe (Influenza) verwendet. In der Regel wirkt die Pflanze, wenn sie drei bis fünf Tage lang eingenommen wird, nachdem die Symptome erstmals bemerkt wurden.

Ihre Wirkung ist nur eingeschränkt durch Studien belegt, da sich Untersuchungen in der Regel mit einer Kombination aus Andrographis paniculata und  Eleutherococcus senticosus (Sibirischer Ginseng) befassen. Isoliert wurde Kalmegh bislang selten untersucht.

Kalmegh wird auch aufgrund einer möglichen Wirkung gegen Krebs untersucht. In vitro Studien (außerhalb lebender Organismen) und Tierversuche haben bereits gezeigt, dass Andrographis paniculata die Verbreitung von Krebszellen aufhalten kann. Allerdings kann die Pflanze die Krebszellen nicht abtöten.

Werbung

Wirkung von Andrographis paniculata

Erkältungen und Grippe

Studien haben gezeigt, dass ein Extrakt aus Andrographis paniculata in Kombination mit sibirischem Ginseng Erkältungssymptome lindern kann. In den Versuchen wurden die Mittel oral und höchstens 72 Stunden, nachdem Krankheitssymptome auftraten, eingenommen.

Einige der Symptome verbesserten sich bereits nach 2 Tagen, jedoch dauerte es im Schnitt 4-5 Tage, bis die Symptome verschwanden. Die Ergebnisse wurden mit einer Placebogruppe abgeglichen und waren signifikant besser.[1]

In einer vergleichenden Studie wurde Kan Jang (Kombination von Andrographis p. und sibirischem Ginseng) mit sibirischem Ginseng alleine verglichen. Es zeigt sich, dass Kan Jang deutlich effektiver ist. Dies spricht dafür, dass einige der Effekte auf Erkältungs- und Grippesymptome durch Andrographis paniculata ausgelöst werden. [2]

 

Andrographis paniculata und Krebs

In Tierversuchen wurde die Wirkung von Kalmegh auf Leukämiezellen untersucht. Es zeigte sich, dass die Terpene in der Pflanze die Leukämiezellen veränderten und reifer und weniger aggressiv machten. [3]

In vitro Studien und Tierversuche ergaben, dass Andrographis paniculata die Vermehrung von Krebszellen hemmen kann. [4] Allerdings scheint die Pflanze die Zellen nicht abzutöten. Das heißt, dass Kalmegh womöglich unterstützend angewendet werden kann, jedoch nicht zur Bekämpfung von Krebs.

Andrographolide, Wirkstoff in Adrographis p.
Andrographolide, Wirkstoffe in Adrographis p.

Weitere Anwendungsgebiete (bei unklarer Datenlage zur Wirkung)

  • Behandlung rheumatoider Arthritis
  • Allergien
  • HIV/AIDS
  • Anorexie
  • Sinusinfektionen
  • Herzprobleme
  • Leberbeschwerden
  • Parasiten
  • Infektionen
  • Hautprobleme
  • Geschwüre

 

Nebenwirkungen von Andrographis paniculata

Nach aktuellem Wissensstand kann die angemessene Einnahme von Andrographis paniculata als sicher bezeichnet werden. Auch die Kombination mit sibirischem Ginseng (bekannt als Kan Jang) scheint sicher zu sein.

Hier wird von einer Einnahme von moderaten Dosierung in einem Zeitraum von bis zu 3 Monaten ausgegangen. Bekannte Nebenwirkungen sind Appetitlosigkeit, Durchfall, Übelkeit, Kopfschmerzen und Müdigkeit.

In hohen Dosierung und über einen langen Zeitraum eingenommen, kann Kalmegh schwerere Nebenwirkung, wie allergische Reaktionen und Schwellungen, auslösen.

 

Warnhinweise:

  • Kleinkinder/Kinder: Höchst wahrscheinlich ist Kalmegh für Kinder unbedenklich, wenn es oral über einen kurzen Zeitraum eingenommen wird.
  • Schwangerschaft/Stillen: Es gibt Bedenken, dass die Pflanze Fehlgeburten verursachen könnte. Über die Sicherheit während des Stillens gibt es wenige Erkenntnisse. Beide Risikogruppen sollten vom Konsum absehen.
  • Fruchtbarkeitsprobleme: In Tierversuchen hat man herausgefunden, dass Andrographis paniculata möglicherweise in den Reproduktionsprozess eingreift. Personen, die Fruchtbarkeitsprobleme haben, sollten auf die Einnahme verzichten.
  • Autoimmunerkrankungen (z.B. Multiple Sklerose, Rheumatoide Arthritis): Die Pflanze kann das Immunsystem stimulieren. Dies könnte die Symptome von Autoimmunerkrankungen verschlimmern. Personen mit diesen Krankheiten sollten auf die Einnahme verzichten.
  • Niedriger Blutdruck: Laut Untersuchungen kann Andrographis paniculata den Blutdruck senken. Dies wurde allerdings bislang nicht an Menschen nachgewiesen. Theoretisch könnte der Blutdruck jedoch zu tief absinken.

 

Dosierung und Einnahme 

(Tipp: Zum Kauf empfehlen wir übrigens dieses Produkt*)

Bei Erkältungen:
Gegen Erkältungssymptome wird meistens ein Kombinationspräparat aus Andrographis-Extrakt (4 – 5,6mg Andrographolid) und 400mg sibirischem Ginseng eingenommen. Dieses Präparat ist unter dem Namen Kan Jang bekannt. Das Präparat soll dreimal täglich eingenommen werden.

Kalmegh - Kariyat - Fah-talai-jone (Andrographis paniculata) - 120 Kapseln zu je 400 Milligramm in Aromaschutzdose
Kalmegh - Kariyat - Fah-talai-jone (Andrographis paniculata) - 120 Kapseln zu je 400 Milligramm in Aromaschutzdose
von PsoriasisEX
  • 100% Andrographis paniculata (Blatt), ohne Zusätze, ohne Konservierungsstoffe
  • 120 Kapseln (400mg)
  • Sorgfältig ausgewählt und verarbeitet mit Qualitätskontrolle
  • 100% höchster Qualität
  Mehr Infos
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Werbung

————————————————————
Quellen:

1 http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11081985
2 http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14750201
3 http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8069972
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/14641821


* = Affiliatelinks/Werbelinks: Wenn Du über diesen Link einkaufst, erhalten wir einen Teil des Verkaufspreises. Dadurch finanzieren wir Foodgroove.