Zink Tabletten

Zink Tabletten sind ein sehr beliebtes Nahrungsergänzungsmittel. Doch wann macht die Einnahme wirklich Sinn und wie hoch sind die potentiellen Risiken? In diesem Artikel erfahren Sie alles zur Wirkung und den Nebenwirkungen von Zink Tabletten und was man vor der Einnahme beachten sollte.

ZinkTablette

Zink Tabletten: Wann macht die Einnahme Sinn?

Die Einnahme von Zink-Tabletten kann sehr oft zur Deckung des täglichen Bedarfs notwendig sein.

Zink ist ein wichtiges Spurenelement, das für zahlreiche Körperfunktionen und enzymatische Prozesse von großer Bedeutung ist.

Durch einen Zinkmangel können wichtige Abläufe im ganzen Organismus gestört werden. Zink ist für den Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Fetten von entscheidender Bedeutung. Außerdem aktiviert das Spurenelement mehr als 200 Eiweiße, die für die Funktion von Enzymen und Hormonen wichtig sind.

Die laut DGE empfohlene tägliche Zufuhr für Erwachsene beträgt 7 mg für Frauen (Schwangere und Stillende: 10 bis 11 mg) und 10 mg für Männer. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) liegt der mittlere Zinkbedarf sogar bei 15 mg täglich für einen gesunden Erwachsenen.

Bei vielen Erkrankungen kann der Zinkbedarf jedoch erhöht sein und ein Zinkmangel kann viele Beschwerden auslösen. Laut der WHO sind fast die Hälfte aller Menschen unterversorgt.

Ein Zinkmangel kann sich in vielen Symptomen äussern wie etwa:

  • Müdigkeit
  • Konzentrationsmangel
  • Depressionen
  • Symptome an Haut, Haaren und Nägeln (z.B. Akne, Wundheilungsstörungen, Ekzeme, brüchige Haare und Nägel)
  • Potenzstörungen
  • Verminderte Libido
  • Erhöhte Infektanfälligkeit
  • Trockene Augen

Welche Zink-Form ist die beste?

Wer Zink Tabletten als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen möchte steht vor der Frage, welche der verschiedenen Formen die höchste Bioverfügbarkeit aufweist, also welche Form am besten vom Körper aufgenommen werden kann.

In einer Untersuchung wurde die Absorptionsrate von Zinkcitrat mit jener von Zinkgluconat und Zinksulfat verglichen. Dabei zeigte sich, dass Zinkcitrat mit einer Absorptionsrate von durchschnittlich 61,3 % aufgenommen wurde, gefolgt von Zinkgluconat mit durchschnittlich 60,9 %. Am schlechtesten schied Zinkoxid mit einer durchschnittlichen Absorptionsrate von 49,9 % ab. [Studie]

Eine andere Untersuchung konnte zeigen, dass Zinkbisglycinat eine um durchschnittlich 43,4 % höhere Bioverfügbarkeit als Zinkgluconat aufweist. [Studie]

Fazit: Laut aktuellem Forschungsstand scheinen die Zink-Formen Zinkbisglycinat und Zinkcitrat die höchste Bioverfügbarkeit zu haben.

Wirkung von Zink Tabletten

Zink ist für die Wundheilung, ein gesundes Immunsystem, ein gesundes Wachstum sowie für viele weitere körperliche Funktionen und Prozesse wichtig.

Dies sind einige der Wirkungen, die mit der Einnahme von Zink Tabletten einhergehen können:

Zink Tabletten für das Immunsystem

Laut einer Studie, die 2010 im European Journal of Immunology erschienen ist, benötigt der Körper Zink, um T Zellen zu aktivieren.[Studie]

T-Zellen gehören zur Zellgruppe der Lymphozyten. Sie spielen eine wichtige Rolle im menschlichen Immunsystem.

Sie helfen dem Körper, die Immunantwort zu regulieren sowie schädliche Zellen (u.a. Krebszellen) zu bekämpfen. Zinkmangel kann die Funktion des Immunsystems stark beeinträchtigen.

Zink Tabletten gegen Pickel und Akne

Studien haben gezeigt, dass die Zinkwerte von Akne-Patienten häufig zu niedrig sind. Sprich es gibt eine Korrelation zwischen Zinkmangel und Akne.

Die Einnahme von Zink Tabletten kann Akne darüber hinaus auch lindern – dies zeigt zumindest eine Untersuchung aus dem Jahr 1977.

Laut der Studie gehen die Symptome ebenso stark zurück wie bei einer Antibiotika-Behandlung mit Tetracyclin.[Studie]

Wirkung gegen Haarausfall

Haarausfall geht oftmals mit einem Zinkmangel einher. Das haben Studien gezeigt: Betroffene zeigten geringere Zinkwerte im Blut und auch in den Haaren.

Auch wenn die Hauptursache kein Zinkmangel ist und etwa in einer Zerstörung der Haarwurzeln durch das Immunsystem liegt, kann die Einnahme von Zink Tabletten hilfreich sein.

Denn Zink ist nicht nur selbst eine unverzichtbare Substanz für einen gesunden Haaraufbau. Es wirkt darüber hinaus regulierend auf viele Prozesse , die den Haaren gefährlich werden können.

Zink für das Gedächtnis

Forschungen an der Universität von Toronto, die im Fachjournal Neuron veröffentlicht wurden zeigen, dass Zink eine entscheidende Rolle in der Kommunikation zwischen Neuronen spielt.

Dadurch hat das Spurenelement einen wichtigen Einfluss auf das Lern- und Erinnerungsvermögen.[Studie]

Zink Tabletten gegen Erkältungen

Eine Studie konnte zeigen, dass die Einnahme von Zink Tabletten als Lutschpastillen die Dauer einer Erkältung um bis zu 40% verringern kann.[Studie]

Eine Metastudie konnte dies bestätigen: Wenn innerhalb von 24 Stunden nach Erscheinen der Symptome Zink eingenommen wird, reduziert sich die Dauer der Erkältung und die Stärke der Symptome.[Studie]

Zink Tabletten für die Haut

Zink ist für die Struktur und Stabilität der Haut wichtig. Patienten mit Wunden oder Geschwüren haben oft verminderte Zinkspiegel. Zink wird oft in Hautcremes bei verschiedenen Hautbeschwerden verwendet.

Erhöhung der Fruchtbarkeit

Verschiedene Untersuchung fanden einen Zusammenhang zwischen einem Zinkmangel und einer geringeren Spermienqualität. Eine niederländische Studie ergab beispielsweise, dass Probanden nach der Einnahme von Zink Tabletten eine höhere Spermienanzahl hatten.[Studie]

 

Nebenwirkungen von Zink Tabletten

Bei normaler Dosierung sollten Zink Tabletten keine Nebenwirkungen auslösen. Eine Überdosierung kann jedoch gefährlich sein. Es kann zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • Benomenheit
  • Kopfschmerzen
  • Metallgeschmack auf der Zunge
  • Müdigkeit
  • Übelkeit und Erbrechen

Sind Zink Tabletten für Kinder geeignet?

In der Regel sollte die Ernährung den Bedarf an Zink bei Kindern (wie auch bei Erwachsenen) abdecken. Kinder haben je nach Altersgruppe und Geschlecht einen unterschiedlichen Tagesbedarf an dem Spurenelement.

Bei Mangelerscheinungen oder bestimmten Krankheiten (z.B. Erkältungen) können Zink Tabletten sinnvoll sein.

Braucht man Zink Tabletten auch während der Schwangerschaft?

Auch bei Schwangeren sollte die Ernährung den Tagesbedarf an Zink abdecken. Falls man jedoch aufgrund eines Mangelverdachts Präparate einnehmen möchte, sollte man vorher mit seinem behandelnden Arzt Rücksprache halten.

Dosierung und Einnahme

Es gibt zwei Standard-Dosierungen für Zink-Supplemente: Die niedrige Dosierung beträgt 5-10mg täglich und ist für eine vorsorgliche Einnahme von Zink sinnvoll. Die hohe Dosierung beträgt 25-45mg täglich und richtet sich an Personen mit einem Zinkmangel.

Zink Tabletten kaufen

Wo kann man Zink Tabletten kaufen und welche Form ist empfehlenswert?

Es gibt sowohl im stationären Handel (DM, Rossmann, Apotheke) als auch im Internet eine Vielzahl von Anbietern und Produkten. Man sollte hier kein allzu günstiges Produkt wählen, da sich die Qualität häufig im Preis wiederspiegelt

Wir bereits gezeigt scheint laut Studien Zinkbisglycinat die höchste Bioverfügbarkeit zu haben. Wir empfehlen daher diese Form.

Foodgroove.de benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen