Keine Lust? So steigerst du deine Motivation zum Abnehmen!

Was ist der schwierigste Teil jeder Diät? Es ist die Motivation, dran zu bleiben!

Nicht die wenigen Kalorien und nicht die eingeschränkten Lebensmittel sind das Problem, sondern eine zu geringe Motivation, um diese Herausforderungen zu meistern.

Die folgenden Übungen und Methoden werden deine negativen Glaubenssätze in Bezug auf das Abnehmen und deinen Körper durch positive Überzeugungen ersetzen.

Denn oft liegt das Problem an blockierenden Glaubenssätzen, die in einem schlechten Essverhalten, in Demotivation und letztendlich in Übergewicht enden.

Doch damit ist jetzt Schluss!

Ich will ganz ehrlich mit dir sein: Abnehmen ist nicht einfach und es gibt keine Wundermittel. Während einer Diät wirst du sehr wahrscheinlich an den Punkt kommen, an dem du ans Aufgeben denkst.

Und deshalb ist es so wichtig dass du aktiv an deiner Motivation arbeitest

Werbung in eigener Sache

Die folgenden Motivationstechniken sind Teil der 3 Wochen Abnehmchallenge, meinem Online-Programm, mit dessen Hilfe Du innerhalb von 3 Wochen 5-10 Kilo abbauen kannst:

Neben den Motivationstechniken lernst du einen Schritt für Schritt Ernährungsplan, mit dessen Hilfe du schnell abnimmst und langfristig schlanker und gesünder wirst.

Alle Informationen zum Programm findest du hier:

www.3-wochen-abnehmchallenge.de

Motivationstechniken für deinen Abnehm-Erfolg

Schreiben/Journaling

Journaling bedeutet eigentlich nichts anderes als einen Vorgang, in dem du deine Gedanken, Gefühle und Empfindungen aufschreibst.

Dabei ist es wichtig, dass du tatsächlich aktiv schreibst, denn es geht nicht nur um die Verarbeitung deiner Gedanken, sondern auch um das Schreiben selbst.

Wenn du schreibst, benutzt du die linke analytische, rationale Seite deines Gehirns. Während diese am Arbeiten ist, kann deine rechte Gehirnhälfte machen, was sie am besten kann: Erschaffen, intuitiv erahnen und fühlen.

So hilft dir das Schreiben, deine mentalen Blockaden zu umgehen und dich selbst und die Welt um dich herum besser zu verstehen.

Doch worüber solltest du schreiben?

Beim Journaliung ist es wichtig, dass du dir deines Zieles bewusst wirst mit allem, was dazu gehört. Grundsätzlich solltest du zunächst einmal genau definieren, wie viel du bis zu welchem Zeitpunkt abnehmen möchtest.

Du solltest dich außerdem u.a. mit folgenden Themen auseinandersetzen:

  • Glaubst du wirklich, dass die Verfolgung dieses Ziels wichtig ist?
  • Ist das Streben nach diesem Ziel erfreulich, anregend oder befriedigend?
  • Ist dieses Ziel Teil eines tief empfundenen persönlichen Traums?
  • Wie würde dein Erfolg die Art und Weise verändern, wie du dich selbst siehst?
  • Wie würden sich andere Teile deines persönlichen Lebens verändern?
  • Wie könntest du dir selbst im Weg stehen? Wie kannst du sicherstellen, dass dies nicht passiert?

Indem du dich schriftlich mit diesen Fragen auseinandersetzt, legst du den Grundstein für deine Motivation zum Abnehmen.

Denn so festigt sich dein Ziel in deinem Unterbewusstsein, mögliche Schwierigkeiten während des Prozesses werden erkannt und akzeptiert und schlussendlich manifestiert sich der Glaube in dir, dass du dein Ziel auch erreichen kannst.

Affirmationen

Unsere teils bewussten aber teils auch unbewussten Glaubenssätze und Überzeugungen spielen eine enorme Rolle für unser Verhalten.

Viele Dinge, die wir zum Teil in der Kindheit über Ernährung, unseren Körper und unser Selbstbild gelernt haben, hindern uns heute daran, gesund und schlank zu sein.

Wenn du zum Beispiel als Kind immer dann, wenn du geweint hast, Schokolade bekommen hast, dann könnte sich dieses Muster bei dir fest eingespielt haben. Wenn es dir heute schlecht geht, dann greifst du zu einem Stück Schokolade, um dich besser zu fühlen oder zu belohnen.

Es gibt sicherlich viele dieser Muster, die dich heute daran hindern, den Körper zu haben, den du willst. Man kann sich jahrelang mit diesen Mustern auseinandersetzen. Doch es gibt Möglichkeiten, deine Glaubenssätze schnell und effektiv zu ändern.

Und Affirmationen sind eines der besten Mittel.

Affirmationen sind einfache, klare, positiv formulierte Sätze. Laut oder leise wiederholt ausgesprochen ermöglichen sie es, das Unterbewusstsein mit neuen Informationen zu versorgen. Dadurch können wir Blockaden lösen, Störungen und hindernde Gedankenstrukturen entfernen und neue positive, befreiende und inspirierende Gedankenmuster erschaffen.

Affirmationen zählen zu den wirkungsvollsten psychologischen Werkzeugen, durch die wir unser eigenes Verhalten systematisch und zielsicher steuern können.

Wenn du täglich mit Affirmationen arbeitest, dann bist du von Beginn der Challenge an motivierter und du wirst über einen längeren Zeitraum deine Glaubenssätze derart verändern, dass dir das Abnehmen immer leichter fallen wird.

Nachfolgend findest du einige Beispiele für Affirmationen, die dir in Bezug aufs Abnehmen helfen werden.

Du kannst gerne auch deine eigenen erstellen. 5 Affirmationen reichen aus, es können aber auch mehr sein. Wichtig ist dabei, dass die Sätze in der Gegenwart spielen und aktiv gestaltet sind (z.B. “ Ich bin…”, Ich arbeite daran,…” “Ich glaube daran…”)

Das wichtigste ist aber, dass du die Sätze glauben kannst und die Gefühle und Emotionen, die damit verbunden sind, spürst!

Sage jede deiner Affirmationen so lange, bist du das damit verbundene positive Gefühl auch wirklich in deinem Körper spürst.

Einige Beispiele:

  • Ich liebe mich und akzeptiere mich so, wie ich bin.
  • Ich lasse meine Vergangenheit los. Es ist sicher für mich, sie vergehen zu lassen.
  • Jeden Tag fühle ich mich gesünder und stärker.
  • Ich lerne, mich und meinen Körper zu lieben.
  • Alles, was ich esse, heilt und nährt mich.
  • Ich ernähre mich leicht und gesund.
  • Ich fühle mich gesund, auf Erfolg fokussiert und bin entschlossen, den richtigen Weg zu gehen.
  • Ich erreiche mein Idealgewicht und halte es dauerhaft.
  • Ich glaube tief an meine Fähigkeit, schlank und gesund zu sein.


Visualisieren

Egal ob im Spitzensport, bei Schauspielern oder Top-Managern, die Praxis des Visualisierens der eigenen Ziele ist ein wichtiges Werkzeug für viele erfolgreiche Menschen.

Mit Visualisieren ist hier die bildhafte Vorstellung des erreichten Zieles gemeint.

Es ist ohnehin so, dass sich ein Großteil der Gedanken in Bildern abspielt. Bei dem einem mehr, bei dem anderen weniger.

Je öfter man das selbe oder ähnliche Bild in den Gedanken erweckt, desto mehr Kraft wird es entwickeln.

Deshalb trägt das bildhafte Vorstellen der eigenen Ziele erheblich zu deren Erreichung bei.

Je intensiver diese inneren Bilder sind und je stärker sie Gefühle und Emotionen wecken, desto effektiver ist das Visualisieren.

Wie und was solltest du also visualisieren, um dein Abnehmziel kurz- und langfristig zu erreichen?

Ich möchte dir hier den Tipp geben, dass du dich nicht nur auf deinen Körper konzentrieren solltest und dir vorstellst, wie schlank du sein wirst und wie deine Figur aussehen wird.

Ja, dies kannst du auch visualisieren, aber stelle dir zudem vor, wie du frei von jeglichen Ängsten und Komplexen rund um deinen Körper sein wirst, wie dir diese Last von den Schultern genommen sein wird.

Visualisiere, wie du gesund und leicht sein wirst und eine gesunde Beziehung zum Essen haben wirst. Visualisiere, wie du glücklich und zufrieden bist und dir überhaupt keine Gedanken um deinen Körper mehr machen musst, weil du keine Probleme mehr damit hast.

Stell dir dich selbstbewusst, gelassen, entspannt und voller Lebensfreude und Enthusiasmus vor. Sieh dich selbst in verschiedenen Situationen, beim Essen, beim Treffen mit Freunden, beim Sport treiben, arbeiten, Spaß haben usw. Und konzentriere dich bei all diesen Dingen auf eine Version von dir, die einfach frei ist.

Frei von Erwartungen, frei von Vorstellungen vom perfekten Körper, frei von Essensängsten und voll von diesem Gefühl der Leichtigkeit.

Werbung in eigener Sache

Wenn du bereit bist, dein Gewicht endlich in den Griff zu bekommen, dann ist meine
3 Wochen Abnehmchallenge genau das Richtige für dich! Neben dem Thema Motivation erhältst du einen Ernährungs- und Abnehmplan, ein Rezeptbuch und einen Plan für langfristiges Abnehmen:


Lerne so, wie du innerhalb von 3 Wochen 5-10 Kilo abbauen kannst!

Alle Informationen zum Programm findest du hier:

www.3-wochen-abnehmchallenge.de

Schreibe einen Kommentar