Schnell und gesund Abnehmen mit der Joghurt-Diät

Wenn du dich mit Diäten befasst, dann kennst du sicherlich schon unzählige Varianten. Und wenn du experimentierfreudig bist, dann hast du bestimmt schon viele davon ausprobiert.

Vielleicht hast du dabei einige Erfahrungen gemacht, auf die du am liebsten verzichtet hättest und die auch noch nach vielen Jahren fest im Gedächtnis verankert sind.

Genau deshalb bist du jetzt vielleicht auf der Suche nach einer Diät, die keine fragwürdigen Geschmackserlebnisse bereithält.

Wenn du in relativ kurzer Zeit etwas an Gewicht verlieren und dabei nicht auf Genuss verzichten möchtest, dann liegst du mit der sogenannten Joghurt-Diät richtig.

Joghurt-Diät – Wie funktioniert sie?

Im Prinzip handelt es sich hierbei um ein relativ unkompliziertes Konzept. Im Rahmen dieser speziellen Diät werden zwei von drei Mahlzeiten durch 300 Gramm Naturjoghurt ersetzt. Zu den Joghurtportionen wird dann zusätzlich noch frisches Obst oder Gemüse kombiniert.

Am Abend oder zum Mittag gibt es ein leichtes Gericht, welches ebenfalls mit einer guten Portion Joghurt zubereitet wird. Wen zwischendurch der Heißhunger plagt, der kann diesen mit einem Stück frischem Gemüse oder Obst stillen.

Der Geschmack von Naturjoghurt ist für den ein oder anderen sicherlich schon ein Dorn im Auge. Doch hier lohnt sich etwas Mut zur Kreativität zu beweisen. Weintrauben beispielsweise eignen sich hervorragend, um dem Naturjoghurt eine köstliche Süße zu verleihen.

Wer es lieber herzhaft mag, der kann seine Joghurtportion mit kleingeschnittenem Gemüse, wie zum Beispiel Paprika einen neuen Geschmack einhauchen. Außerdem besteht die Möglichkeit den Joghurt mit ein paar Kräutern und/oder Gewürzen zu verfeinern und so immer wieder geschmacklich so zu verändern, dass die Joghurtmahlzeit den persönlichen Geschmacksvorlieben entspricht.

Wie kann man mit Joghurt abnehmen?

Vielleicht fragst du dich, warum du mithilfe von Naturjoghurt abnehmen kannst? Die Antwort ist einfach. Joghurt hat einen relativ hohen Gehalt an Eiweiß, der dafür sorgt, dass die Fettverbrennung angeregt wird.

Das passiert deshalb, weil der Körper für die Umwandlung von Eiweiß sehr viel mehr Energie benötigt als dies bei der Verwertung von Kohlenhydraten oder Fetten der Fall ist.

Hierbei solltest du allerdings bedenken, dass Naturjoghurt zwar schnell sättigt, dieses Sättigungsgefühl jedoch nicht lange anhält. Um zu umgehen, dass der Hunger schnell wieder zuschlägt, solltest du deinen Joghurt mit Gemüse, Früchten oder Weizenkleie kombinieren.

Joghurt–Diät – So kann es aussehen

Aktuell bist du vielleicht noch ein bisschen ratlos und weißt nicht so recht, wie so ein Tag mit der Joghurt-Diät ausschauen könnte? Kein Problem, gerne geben wir dir ein paar Inspirationen an die Hand.

Vorschlag für einen Diättag

Frühstück

Zum Frühstück 200 Gramm Naturjoghurt mit einem geriebenen Apfel und zwei fein zerbröselten Scheiben Vollkornknäckebrot ind einer Schale vermischen und genießen.

Mittag

Zum Mittag gibt es gefüllte Pfannkuchen. Hierfür aus 75 Gramm Mehl, 1 Ei, 2 Esslöffel Öl und 125 Milliliter Milch einen Teig bereiten und in einer heißen Pfanne dünne Pfannkuchen ausbacken.

Die Pfannkuchen im Backofen warmhalten und in der Zwischenzeit die Füllung bereiten.

Für die Füllung 1 Zwiebel in kleine Würfel schneiden. ½ Paprika sowie eine ¼ Aubergine ebenfalls in Würfel schneiden. Die Zwiebel mit der Aubergine und dem Paprika in eine heiße Pfanne geben. Etwa 60 Gramm Kichererbsen hinzufügen, alles zusammen anbraten.

Wer mag gibt noch ein paar Dosentomaten hinzu und lässt die Füllung dann für etwa 10 Minuten köcheln. Die Pfannkuchen zunächst mit 50 Gramm Naturjoghurt bestreichen. Die Gemüsefüllung darauf geben und die Pfannkuchen aufrollen. Fertig zum Genießen!

Abend

Am Abend gibt es eine Ofenkartoffel die mit 75 Gramm Naturjoghurt, 30 Gramm zerbröseltem Schafskäse und 30 Gramm Sprossen getoppt werden darf.

Zwischenmahlzeit

Wer zwischen Frühstück und Mittagessen oder zwischen Mittagessen und Abendbrot Hunger verspürt, der darf gerne zu 2-3 getrockneten Aprikosen greifen.

Werbung

Tipp: Wenn du den schnellsten Weg zum Abnehmen entdecken möchtest, dann solltest du dir unsere 3 Wochen Abnehmchallenge ansehen:

Mit diesem Plan kannst du in 3 Wochen 5-11 Kg abnehmen!

Mehr Infos unter: www.3-wochen-abnehmchallenge.de

Schreibe einen Kommentar

Foodgroove.de benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen