Studie: Darmmikrobiom von Kleinkindern kann späteres Übergewicht prognostizieren

Datum: 23. Oktober 2018

Quelle: American Society for Microbiology

Zusammenfassung: Die Analyse und Auswertung der Darmflora von Kleinkindern ermöglicht die Identifizierung von Kindern, bei denen das Risiko besteht übergewichtig oder fettleibig zu werden. Die vorliegende Studie ergab, dass die Zusammensetzung des Mikrobioms im Alter von zwei Jahren mit dem Body-Mass-Index (BMI) im Alter von 12 Jahren in Zusammenhang steht. Des Weiteren war der BMI der Kinder im Alter von zwei Jahren, die später übergewichtig wurden nicht signifikant höher als bei den Kindern die nicht übergewichtig wurden. Die Zusammensetzung der Darmflora könnte daher eines der frühesten Wahrzeichen für Übergewicht sein.

Quelle: American Society for Microbiology

Journal Verweis: Maggie A. Stanislawski, Dana Dabelea, Brandie D. Wagner, Nina Iszatt, Cecilie Dahl, Marci K. Sontag, Rob Knight, Catherine A. Lozupone, Merete Eggesbø. Gut Microbiota in the First 2 Years of Life and the Association with Body Mass Index at Age 12 in a Norwegian Birth Cohort. mBio, 2018; 9 (5) DOI: 10.1128/mBio.01751-18

Schreibe einen Kommentar

Foodgroove.de benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen