Neue Studie: Führen eines Ernährungstagebuchs hilft signifikant beim Abnehmen

Datum: 28. Februar 2019

Quelle: Duke University

Zusammenfassung: Ohne eine bestimmte Diät einzuhalten, verloren übergewichtige Personen signifikant an Gewicht, indem sie ihren täglichen Lebensmittelkonsum mithilfe einer kostenlosen Smartphone-App aufzeichneten.

Aufbau der Studie

Die Forscher nutzten für ihre randomisierte, kontrollierte Studie eine kostenlose App, mit der man die tägliche Nahrungsaufnahme und das Gewicht aufzeichnen kann. Die 105 Studienteilnehmer im Alter von 21 bis 65 Jahren wurden in drei Gruppen eingeteilt.

Die Teilnehmer wurden nicht angewiesen, sich an eine bestimmte Diät zu halten, sondern erhielten umfassende Ratschläge für eine gesunde Ernährung und wurden gebeten, lediglich zu überwachen und aufzuzeichnen, was sie täglich an Lebensmitteln zu sich nahmen. Es wurde in allen drei Gruppen mit derselben App gearbeitet.

Die Teilnehmer in der ersten Gruppe zeichneten nur ihre Ernährung über den Versuchszeitraum von drei Monaten auf.

Die Teilnehmer in der zweiten Gruppe zeichneten zunächst einen Monat lang ihr Gewicht auf und anschließend zusätzlich die tägliche Nahrungsaufnahme. Diese Gruppe erhielt auch E-Mails mit maßgeschneidertem Feedback, wöchentlichen Lektionen zu Ernährungs- und Verhaltensänderungen sowie Aktionsplänen, in denen beschrieben wurde, wie die wöchentliche Lektion implementiert werden kann.

In der dritten Gruppe wurde über den gesamten Zeitraum sowohl das Gewicht als auch die tägliche Nahrungsaufnahme protokolliert. Auch diese Gruppe erhielt Feedback und die wöchentlichen Lektionen und Aktionspläne.

Diese Ergebnisse wurden festgestellt

Nach dem Versuchszeitraum von drei Monaten hatten die Teilnehmer in allen drei Gruppen signifikant an Gewicht verloren.

Gruppe 1, die lediglich die täglich Ernährung aufzeichnete, verlor im Durchschnitt rund 5 Pfund (2,25 kg).

Die Personen in der zweiten Gruppe verloren im Durchschnitt rund 6 Pfund (2,75 kg).

Die letzte Gruppe, in der sowohl das Gewicht als auch die Nahrungsaufnahme über den gesamten Zeitraum aufgezeichnet wurden und in der wöchentliche Lektionen, Aktionspläne und Feedback erhalten wurde, entwickelte sich nur geringfügig besser und verlor im Durchschnitt etwas über 6 Pfund.

Die Teilnehmer dieser Gruppe hielten das erreichte Gewicht jedoch länger aufrecht als in den anderen Gruppen. Nach insgesamt sechs Monaten hatten die Personen in der dritten Gruppe im Durchschnitt fast 7 Pfund (3,15kg) abgenommen.

Ein wichtiges Ergebnis der Studie ist auch, dass nur diejenigen Teilnehmer erfolgreich Gewicht verloren, die ihre Nahrungsaufnahme tatsächlich jeden Tag aufzeichneten. Frühere Forschungen haben gezeigt, dass Menschen zwar oft mit dem Ziel beginnen, ihre Nahrungsaufnahme zu erfassen, jedoch häufig nicht konsequent sind und irgendwann abbrechen.

Was kann daraus gelernt werden?

Die Studie ist sehr interessant, weil sie zeigt, dass eine einfache und nur wenig Zeit in Anspruch nehmende Maßnahme wie das Aufzeichnen der Ernährung an und für sich schon deutlich beim Abnehmen hilft.

Man muss sich vergegenwärtigen, dass die Teilnehmer keine explizite Diät befolgten.

Die Forscher halfen den Teilnehmern lediglich, bestimmte Ziele festzulegen, darunter maßgeschneiderte Kalorienziele und den Verlust von 5 Prozent ihres ursprünglichen Körpergewichts. Außerdem erhielten die Teilnehmer automatische In-App-Erinnerungen, um ihre Mahlzeiten jeden Tag zu protokollieren.

Wichtig ist, dass das Aufzeichnen der Ernährung unkompliziert und schnell von statten gehen kann. In der Studie wurde die App MyFitnessPal genutzt. Vergleichbare Apps können jedoch ähnliche Ergebnisse erzielen.

Konsequenz ist der Schlüssel für Erfolg. In allen drei Gruppen verloren diejenigen, die am fleißigsten und genauesten waren das meiste Gewicht.

Schreibe einen Kommentar

Foodgroove.de benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen