Weihrauch Kapseln

Weihrauch Kapseln werden mit vielen gesunden Effekten in Verbindung gebracht. So sollen sie etwa bei Arthrose, Asthma oder chronischen Darmentzündungen helfen. Lesen Sie in diesem Artikel, welche Wirkung durch Studien belegt wurde, welche Nebenwirkungen auftreten können und was bei der Einnahme unbedingt beachtet werden sollte.

Weihrauch (© jbphotographylt / Fotolia)

Weihrauch Kapseln haben vielfältige Anwendungsgebiete

Weihrauch Kapseln werden mit einer ganzen Reihe von gesundheitlichen Effekten in Verbindung gebracht.

In Afrika und Asien und vor allem in der indischen Heilkunst des Ayurveda wurden Weihrauchextrakte schon vor Jahrhunderten gegen Entzündungskrankheiten und andere Beschwerden verabreicht.

Studien deuten an, dass Weihrauch Kapseln unter anderem bei Asthma, Arthrose, rheumatoider Arthritis und entzündlichen Darmerkrankungen hilfreich sein können.

In Deutschland gilt Weihrauch als Phytopharmakon, also ein in der Phytotherapie verwendetes Fertigarzneimittel, dessen wirksame Bestandteile ausschließlich pflanzlicher Herkunft sind.

Neben einer entzündungshemmenden Wirkung sollen Weihrauch Kapseln auch schmerzlindernd wirken. Manche Studien deuten gar an, dass sie gegen verschiedene Krebsarten wirken können, darunter Brustkrebs und Leukämie.

Man sollte jedoch beachten , dass Weihrauch Kapseln Wechselwirkungen mit entzündungshemmenden Medikamenten wie Ibuprofen haben können. Die Einnahme sollte am besten mit einem Arzt abgestimmt werden.

Werbung

Wirkung von Weihrauch Kapseln

Die Wirkung von Weihrauch wurde schon 500 v. Chr. in Indien, China oder Ägypten genutzt, um beispielsweise rheumatische Erkrankungen zu behandeln.

Wesentlichen Anteil an den positiven Effekten von Weihrauch Kapseln haben die enthaltenen Boswelliasäuren.

Dies sind eine Gruppe chemischer Verbindungen, die natürlich im Harz der Weihrauchbäume vorkommen und entzündungshemmende sowie antikarzinogene Effekte aufweisen.

 

Weihrauch Kapseln bei Asthma

In der traditionellen Medizin wurde Weihrauch unter anderem auch bei Atemwegsbeschwerden und Asthma angewendet.

Dies hängt damit zusammen, dass Weihrauchextrakte die Wirkung von Leukotrienen hemmen können. Dies sind Stoffe, die im Zusammenhang mit allergischen bzw. entzündlichen Reaktionen des Körpers stehen (u.a. Asthma).

Da die Symptome von Asthma auf die Wirkung dieser Leukotriene zurückzuführen sind, zeigen etwa Antihistaminika gegen Asthma nur eine begrenzte Wirkung.

Leukotrienantagonisten blockieren die Leukotrien-Rezeptoren und können bei einem asthmatischen Anfall die Symptomatik positiv beeinflussen. Eine Studie aus Deutschland konnte zeigen, dass Weihrauch Asthmasymptome signifikant reduzieren kann. [1]

 

Weihrauch Kapseln – Wirkung bei Arthrose

Bei der Arthrose handelt es sich um eine degenerative Gelenkerkrankung. Das bedeutet, dass das Leiden hier zum Beispiel durch eine mechanische Überbeanspruchung oder Fehlstellung des Gelenks beginnt, welche zu einem Verschleiß des Gelenkknorpels führt.

Viele Studien haben sich bereits mit der Wirkung von Weihrauch bei Arthrose befasst – sowohl gegen die Schmerzen als auch gegen die Entzündungen.

Eine Studie, die im Fachmagazin Phytomedicine erschienen ist, untersuchte die Wirkung von Weihrauch auf Arthrose-Patienten mit Knieschmerzen.

Das Ergebnis: Alle 30 Patienten berichteten von einer Verringerung ihrer Schmerzen. Darüber hinaus konnten die Patienten signifikant längere Wege zurücklegen und dabei beschwerdefrei bleiben. [2]

 

Rheumatoide Arthritis

Bei der rheumatoiden Arthritis entsteht die gelenkzerstörende Entzündung im Gegensatz zur Arthrose durch eine Autoimmunreaktion des Körpers.

Außerdem besteht die Entzündungsreaktion von Anfang an. Theoretisch sollte Weihrauch aufgrund seiner Auswirkungen auf das Immunsystem positive Effekte bei rheumatoider Arthritis haben

Studien, welche die Effekte von Weihrauch bei rheumatoider Arthritis untersuchten, kamen jedoch zu unterschiedlichen Ergebnisse.

Eine Studie ergab zum Beispiel, dass Weihrauch Gelenkschwellungen verringern kann. Jedoch ergab diese Studie auch, dass Weihrauch bei allen anderen Symptomen nicht besser als ein Placebo wirkt. [3]

 

Weihrauch Kapseln gegen Krebs?

Seit mehreren Jahrzehnten wird die Effektivität von Weihrauch gegen Krebs erforscht. Im Vordergrund steht die potentielle Effektivität bei Hirntumoren. Als Wirkstoff stehen wiederum die Boswelliasäuren in Verdacht.

Diese greifen in den Leukotrien-Stoffwechsel ein und zeigten in Tierversuchen eine entzündungshemmende Wirkung. Diese Eigenschaft der Boswelliasäuren soll unter anderem die Wirksamkeit von Weihrauch Kapseln gegen Krebs begründen. Doch das genaue Wirkprinzip ist noch nicht vollständig erforscht.

Studien konnten außerdem zeigen, dass Weihrauch auch bei fortgeschrittenem Brustkrebs und auch bei Leukämie wirksam sein kann. [4] Eine andere Untesuchung zeigte eine möglich Effektivitä bei Bauchspeicheldrüsenkrebs. [5]

 

Chronisch Entzündliche Darmerkrankung

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) ist ein Sammelbegriff für die chronischen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. CED gehen auf unkontrollierte Entzündungszustände zurück.

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung steht Weihrauch im Verdacht, gegen CED helfen zu können.

In einer Untersuchung wurde das Weihrauchextrakt H15 bezüglich der Effektivität gegen CED mit einem entzündungshemmenden Medikament verglichen. [6]

Die Studie ergab keinen Unterschied bezüglich der Wirksamkeit. H15 war ebenso effektiv wie das  entzündungshemmende Medikament.

Einige weitere Studien deuten die Effektivität von Weihrauch bei CED ebenfalls an. [7]

 

Weihrauch Kapseln: Die richtige Dosierung

Die optimale Dosierung hängt von der Art und Konzentration des jeweiligen Produktes ab. Es wird empfohlen, die Verzehrempfehlungen des Herstellers zu beachten und die Einnahme im Zweifelsfall mit einem Arzt abzusprechen.

Oft wird eine Menge von 300-500 mg, zwei bis drei Mal täglich oral eingenommen, empfohlen.

 

Mögliche Nebenwirkungen von Weihrauch Kapseln

Zu den Nebenwirkungen von Weihrauch Kapseln zählen vor allem Verdauungsbeschwerden. Dazu gehören Durchfall, Übelkeit, Magenschmerzen und Sodbrennen.

Die momentane Studienlage gibt keinen Anlass zur Befürchtung, dass Weihrauch Kapseln, wenn sie in der korrekten Weise angewendet werden, zu Leberschäden führen können.

Dies kann jedoch bei einer Überdosierung geschehen. Daher sollte die empfohlene Tagesmenge des Herstellers des entsprechenden Produktes unbedingt eingehalten werden.

Werbung
WEIHRAUCH Kapseln - Boswellia Serrata - Premium Weihrauch nach indischer Tradition (140 Kapseln)
WEIHRAUCH Kapseln - Boswellia Serrata - Premium Weihrauch nach indischer Tradition (140 Kapseln)
von Vitactiv Natural Nutrition

Vegetarische, sehr gut verträgliche indische Weihrauch Kapseln (Boswellia Serrata), gemäß ayurvedischer Heilslehre. Schadstoffgeprüft. Premium Qualität. Weihrauch aus Wildsammlung.

  Mehr Infos
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

* = Affiliatelinks/Werbelinks: Wenn Du über diesen Link einkaufst, erhalten wir einen Teil des Verkaufspreises. Dadurch finanzieren wir Foodgroove.

Kategorien Ayurveda