Neue Studie: Spätes Essen steht im Zusammenhang mit Übergewicht

Datum: 23.03.2019

Quelle: Abstract

Zusammenfassung: Eine kürzlich durchgeführte Studie bestätigt die bereits entdeckten Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen späterem Essen und einer erhöhten Gewichtszunahme.

Da immer mehr Menschen in Deutschland übergewichtig sind, ist es mehr denn je notwendig, neue Erkenntnisse zur Vereinfachung des Abnehmprozesses zu finden.

Einige Wissenschaftler interessieren sich zunehmend dafür, welche Rolle die Tageszeit, zu der man Nahrung aufnimmt, spielt.

Eine Änderung der Essenszeiten wäre für Betroffene durchaus leichter durchzuführen als restriktive Diätformen mit einem hohen Kaloriendefizit.

Die Frage ist, ob die Zeit, zu der wir essen, tatsächlich einen Unterschied macht. Ein aktuelles Experiment von Wissenschaftlern der University of Colorado in Denver konnte neue Erkenntnisse dazu gewinnen.

Warum eine Gewichtszunahme mit den Essenszeiten zusammenhängt

Einige frühere Forschungsarbeiten konnten bereits ein Muster zwischen späterem Essen und erhöhter Gewichtszunahme feststellen. Die Autoren einer Studie aus dem Jahr 2011 kamen etwa zu dem Schluss, dass eine “Kalorienzufuhr nach 20.00 Uhr das Risiko für Fettleibigkeit erhöhen kann.”

Es ist jedoch nicht klar, ob Personen, die spät essen, möglicherweise weniger Schlaf bekommen. Dieser Faktor ist wichtig, da Experten der Meinung sind, dass zu wenig Schlaf ebenfalls bei Übergewicht eine Rolle spielt.

Um diesen Zusammenhang zu untersuchen, rekrutierten die Wissenschaftler 31 übergewichtige Erwachsene mit einem Durchschnittsalter von 36 Jahren. Um möglichst viele relevante Informationen zu erfassen, bewerteten die Wissenschaftler den Schlaf, den Aktivitätsgrad und die Ernährung der Teilnehmer.

Jeder Teilnehmer trug eine Uhr zur Überwachung seiner Schlaf-Wach-Zyklen sowie ein elektronisches Gerät am Oberschenkel, mit dem die körperliche Aktivität gemessen wurde.

Die Teilnehmer dokumentierten außerdem mit einer Smartphone-App, was sie aßen. Die Forscher nutzten des Weiteren einen kontinuierlichen Glukosemonitor, um die Nahrungsaufnahme zu überprüfen.

Schlaf, Essenszeiten und Gewicht

Die Analyse ergab, dass die Teilnehmer im Durchschnitt in einem 11-Stunden-Fenster ihre Nahrung zu sich nahmen und jede Nacht 7 Stunden Schlaf hatten.

Wie zu erwarten war, hatten diejenigen, die später am Tag aßen, einen höheren BMI und ein höheres Körperfett. Die Forscher zeigten jedoch auch, dass diejenigen, die später gegessen hatten, trotzdem durchschnittlich 7 Stunden Schlaf bekamen. Dies deutet darauf hin, dass Schlafmangel nicht der Hauptfaktor für Übergewicht ist.

Diese vorbereitende Studie ist Teil eines laufenden Projekts, um die Wechselwirkungen genauer zu untersuchen.

Dr. Zaman, Hauptautor der Studie, sagt dazu: “Diese Ergebnisse stützen unsere Gesamtstudie, in der untersucht wird, ob durch die Beschränkung des Essens auf frühere Zeiten am Tag das Risiko für Fettleibigkeit verringert wird.”

Da dies jedoch eine kleinere Studie war, sollte man die Ergebnisse mit Vorsicht betrachten. Es wird interessant sein, wie die endgültigen Ergebnisse der gesamten Studie aussehen.

Da die aktuellen Ergebnisse jedoch mit denen früherer Untersuchungen übereinstimmen, kann der Zeitpunkt der Mahlzeiten zu einem immer wichtigeren Fokus bei der Untersuchung und Behandlung von Fettleibigkeit werden.

Wann sollte man also spätestens Essen?

Es ist noch nicht eindeutig geklärt, warum es einen Zusammenhang zwischen späterem Essen und Übergewicht gibt. Eine Vermutung lautet, dass die steigende Melatoninausschüttung am Abend eine Rolle spielt.

Der genaue Zeitpunkt, zu dem man spätestens etwas Essen sollte, ist individuell unterschiedlich. Als Faustregel kann man sich merken, ca. 4 Stunden vor dem üblichen Zubettgehen nichts mehr zu essen.

Werbung

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat und du bereit bist, dein Gewicht endlich in den Griff zu bekommen, dann ist unsere 3 Wochen Abnehmchallenge genau das richtige für dich:

Durch diesen Plan kannst du in 3 Wochen 5-10 Kg abnehmen und das ohne Nahrungsergänzungsmittel oder Tabletten.

Du erlernst einen einfachen Plan, mit dem du schnell abnimmst und langfristig schlank wirst.

Alle Informationen zum Programm findest du hier:

www.3-wochen-abnehmchallenge.de

Foodgroove.de benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen