5 natürliche Appetitzügler zum Abnehmen

Hunger und Appetit sind wahrscheinlich die zwei größten Herausforderungen für jeden, der abnehmen möchte.

Klar, du kannst für eine Weile dagegen ankämpfen, doch irgendwann ist bei jedem die Willenskraft erschöpft und du greifst zu ungesundem und kalorienreichem Essen.

Doch das muss nicht sein!

Die folgenden 5 natürlichen Appetitzügler kannst du sehr einfach in deine Ernährung einbauen und sie reduzieren dein Hungergefühl enorm.

So machst du es dir leicht und wirst schlussendlich auch dein Traumgewicht erreichen.

Werbung in eigener Sache

Wenn du einen detaillierten Plan möchtest, mit dem du schnell abnimmst, dann ist unsere 3 Wochen Abnehmchallenge genau das Richtige für dich:

Durch diesen Plan kannst du in 3 Wochen effektiv abnehmen und das ohne Nahrungsergänzungsmittel oder Tabletten.

Alle Informationen zum Programm findest du hier:

www.3-wochen-abnehmchallenge.de

 

1. Proteinreiche Lebensmittel

Es gibt keinen anderen Nährstoff, der so effektiv beim Abnehmen hilft wie Eiweiß.

Eiweiße sind die Bausteine des Lebens und haben eine ganze Reihe wichtiger Funktionen im menschlichen Körper.

Zahlreiche Studien belegen, dass proteinreiche Lebensmittel Hungerhormone im Körper reduzieren und Sättigungsgefühle erhöhen.

Des Weiteren helfen Eiweiße auf folgende Arten beim Abnehmen:

  • Für die Verdauung von Eiweißen muss der Körper viel mehr Kalorien verbrennen als bei anderen Nährstoffen
  • Eiweiße erhöhen die Stoffwechselaktivität
  • Eine hohe Eiweißaufnahme verhindert, dass während einer Diät Muskeln abgebaut werden

Früher wurde behauptet, dass zu viel Eiweiß ungesund ist. Das stimmt jedoch nicht und wurde mittlerweile wissenschaftlich widerlegt.

Gesunde Personen ohne Nierenprobleme können hohe Mengen Eiweiß auch über längere Zeit ohne Risiken konsumieren.

Mein persönlicher Tipp: Magerquark und Eiweißpulver (am besten mit Bananengeschmack)
Dies mag sich vielleicht nicht besonders lecker anhören, doch wenn man gutes Eiweißpulver verwendet, schmeckt es am Ende wie Bananenjoghurt. Ich esse pro Portion 250 g Magerquark mit 5-10 g Eiweißpulver und max. 100 ml Wasser. Das ganze verrühren und schon ist man fertig. Unter der Woche esse ich bis 18 Uhr zwei Portionen davon und habe keinen Hunger!

 

2. Avocados

Avocados enthalten zwar viele Kalorien, doch sie sind aufgrund ihrer hohen Sättigungswirkung trotzdem bei jeder Diät sehr hilfreich.

Avocados enthalten Ölsäure, den wichtigsten Vertreter der einfach ungesättigten Fettsäuren. Sie ist unter anderem auch in Olivenöl enthalten.

Ölsäure wird von den Zellen des Dünndarms zu Oleyl Ethanolamid (OEA) verarbeitet, einem Hormon, das ein Sättigungsgefühl erzeugt.

Auf diese Weise wird durch den Verzehr von Avocados der Appetit gezügelt und mögliche Heißhungerattacken werden auf natürliche Weise gehemmt.

Eine Studie, die im Fachmagazin Nutrition Journal veröffentlicht wurde belegt diesen Effekt. Die 26 gesunden übergewichtigen Teilnehmer der Untersuchung gaben an, dass der Konsum einer halben Avocado zusätzlich zum Essen die Sättigungswirkung deutlich erhöhte.

 

3. Slow Carbs

Slow Carbs sind eine spezielle Sorte Kohlenhydrate, die sich sehr positiv auf die Blutzuckerwerte auswirken und dadurch ganz im Gegensatz zu einfachen Kohlenhydraten lange satt halten.

Diese Lebensmittel enthalten Slow Carbs:

  • Linsen (auch rote und gelbe)
  • Schwarze Bohnen
  • Wachtelbohnen
  • Kidneybohnen
  • Weiße Bohnen
  • Sojabohnen

Im Gegensatz dazu sind diese Lebensmittel besonders reich an einfachen Kohlenhydraten:

  • Weißbrot
  • Baguette
  • Pasta
  • Süßigkeiten
  • Gebäck
  • Etc.

Nicht nur, dass Slow Carbs günstiger für die Blutzuckerwerte sind, sondern sie enthalten auch wertvolle Ballaststoffe.

Ballaststoffe helfen beim abnehmen, denn sie vergrößern das Volumen der Nahrung, bleiben aber größtenteils unverdaut und enthalten nur wenig Energie.

Ballaststoffe sättigen dadurch nachhaltig, ohne zu viele Kalorien zu liefern.

 

4. Leinsamen

Leinsamen enthalten zwei wichtige Nährstoffe, die das Hungergefühl drosseln: Omega-3-Fette und Ballaststoffe.

Ein Teelöffel Leinsamen enthält 3 g Ballaststoffe und 4 g gesunde Fette. So können Leinsamen das Sättigungsgefühl erhöhen, ohne dass man eine bedeutende Menge Kalorien aufnimmt.

Eine Studie kam zu dem Ergebnis, dass Personen, die Leinsamen nach dem Aufstehen zu sich nahmen, deutlich weniger Hunger hatten und deutlich weniger Kalorien während der nächsten Mahlzeit zu sich nahmen.

Die Ballaststoffe in Leinsamen quellen im Verdauungstrakt auf und verringern so das Hungergefühl. Außerdem fördern sie die Verdauung und erhöhen die Darmgesundheit.

 

5. Gewürze

Sind Gewürze nicht etwas wunderbares? Die getrockneten Pflanzenteile aus Wurzeln, Kräuter, Blüten oder Blätter machen aus jedem noch so einfachen Rezept mit ein paar Handgriffen etwas Besonderes.

Die natürlichen Stoffe sind jedoch viel mehr als nur Geschmacksgeber: Sie können den Stoffwechsel anregen, den Appetit hemmen und die Fettverbrennung ankurbeln!

Diese vier Gewürze sind besonder effektiv:

Cayennepfeffer und Chili: Beide Gewürze enthalten Capsaicin, einen Stoff, der nicht nur für die Schärfe verantwortlich ist, sondern auch die Verdauung und den Stoffwechsel in Schwung bringt und das Sättigungsgefühl erhöhen kann.

Pfefferminze: Studien konnten zeigen, dass Pfefferminzduft dafür sorgt, dass Abnehmwillige deutlich weniger Kalorien zu sich nehmen als Kontrollgruppen. Pfefferminze regt die Produktion von Hormonen an, die das Sättigungsgefühl erhöhen.

Zimt: Dieses Gewürz gehört auf dein Müsli oder in den Kaffee, da es den Blutzucker reguliert und so den Hunger bremst.

Vanille: Einige Studien konnten belegen, dass Vanille  den Appetit zügeln kann. Dafür reicht übrigens schon alleine der Duft aus.

Werbung in eigener Sache

Wenn du einen detaillierten Plan möchtest, mit dem du schnell abnimmst, dann ist unsere 3 Wochen Abnehmchallenge genau das Richtige für dich!

Das Programm zeigt dir, wie du deine Kohlenhydratzufuhr reduzieren, gesunde Eiweiße aus verschiedenen Quellen in deine Ernährung einbauen und so in kurzer Zeit viel Gewicht verlieren kannst.


Durch diesen Plan kannst du in 3 Wochen effektiv abnehmen und das ohne Nahrungsergänzungsmittel oder Tabletten.

Alle Informationen zum Programm findest du hier:

www.3-wochen-abnehmchallenge.de

 

Kategorien Abnehmen

Schreibe einen Kommentar