Liposomales Vitamin C – Geheimwaffe für das Immunsystem

Liposomales Vitamin C – Diesen Begriff hört man in letzter Zeit immer häufiger. Es handelt sich dabei um eine spezielle Form des Vitamins, die um ein Vielfaches effektiver wirken voll. Doch was genau steckt dahinter? In diesem Artikel erfährst du, was liposomales Vitamin C ist, warum es besser wirkt, welche Nebenwirkungen es gibt und was man vor dem Kauf bzw. der Einnahme unbedingt wissen sollte.

Bild: Claudius Tesch 2 [GFDL or CC-BY-SA-3.0], Wikimedia Commons

Warum ist liposomales Vitamin C effektiver als normales Vitamin C?

Vitamin C (Ascorbinsäure) ist an vielen Vorgängen und Prozessen im Körper beteiligt. Im Gegensatz zu den fettlöslichen Vitaminen ist Vitamin C ein wasserlösliches Vitamin.

Wenn es über Lebensmittel oder in Form von Vitamin C Pulver bzw. Kapseln eingenommen wird, ist die tatsächliche Aufnahme des Vitamins durch den Körper nur sehr gering.

Das meiste davon wird ausgeschieden. Doch bei liposomalem Vitamin C ist dies anders. Es wird viel effizienter und viel besser vom Körper aufgenommen. (Tipp: Zum Kauf empfehlen wir übrigens dieses Produkt*)

Werbung

Liposomales Vitamin C – Was steckt dahinter?

Wasser- bzw. Fettlöslichkeit ist ein Kernthema der menschlichen Biochemie. Wasser und Fett vermischen sich nicht miteinander.  Genauso verhält es sich mit wasserlöslichen Nährstoffen und einer fettlöslichen Struktur wie den Darmzellen.

Da Vitamin C ein wasserlösliches Vitamin ist, wird nur sehr wenig davon bei der Verdauung aufgenommen und entsprechend wenig gelangt in den Blutkreislauf. Der Großteil bleibt im Darm und kann dort zu Beschwerden führen.

Liposome sind kleine Fettransporter, die Nährstoffe binden können und diese in die Körperzellen tragen. Die äußere Schicht von Liposomen besteht aus einem Phosphat- und einem Lipidmolekül, welche über ein Glycerolmolekül verbunden sind.

Ist während des Verbindungsprozesses Vitamin C anwesend, wird es automatisch eingeschlossen. Liposome gelangen ohne Probleme in die Zellen und deshalb gelangt auch das liposomale Vitamin C problemlos in die Zellen.

Die Bioverfügbarkeit von liposomalem Vitamin C ist um ein Vielfaches höher als bei “normalem” Vitamin C

 

Wirkung von liposomalem Vitamin C

Vitamin C ist ein unglaublich wichtiges Vitamin, dass zahlreiche Körperfunktionen unterstützt und die Gesundheit in vielfältiger Weise verbessert. Oft wird Vitamin C zur Stärkung des Immunsystems und zur Abwehr von Erkältungen und Infekten eingenommen.

Da liposomales Vitamin C eine viel höhere Bioverfügbarkeit hat als normales Vitamin C in Form von Kapseln oder Pulver, kann das Vitamin viel höher dosiert werden und dadurch viel effektiver und stärker wirken. Man könnte sagen, erst liposomales Vitamin C befähigt das Vitamin, seine gesundheitliche Wirkung in vollem Umfang zu entfalten.

Vitamin C hat noch viele weitere Effekte: Es kann dabei helfen, geschädigtes Gewebe zu reparieren, verbessert die Blutwerte und  kann vor Herzkrankheiten schützen. Einige Forschungsergebnisse zeigen, dass Vitamin C schützend vor vielen Krebsarten wirken kann.

Die aus meiner Sicht zentrale Wirkung von liposomalem Vitamin C ist wie schon erwähnt die Wirkung auf das Immunsystem. Weiße Blutkörperchen sind auf Vitamin C angewiesen, um zu überleben und gegen Erreger und freie Radikale anzukommen.

Vitamin C ist auch ein Antihistamin und wirkt bei Erkältungen, Allergien und Fieber. [1]

Des Weiteren ist Vitamin C ein entscheidender Faktor in der Produktion von Kollagen. Hohe Dosierungen des Vitamins erweisen sich in Forschungen als  sehr hilfreich bei Verbrennungen, Wunden und Knochenbrüchen. [2, 3]

 

Mögliche Nebenwirkungen

Ich persönlich verwende liposomales Vitamin C regelmäßig und habe keine Nebenwirkungen feststellen können. Vielmehr spüre ich einen Energieboost, direkt nachdem ich liposomales Vitamin C einnehme.

Hohe Dosierungen von “normalem” Vitamin C können zu Übelkeit und Bauchschmerzen führen. I.d.R wird bei normalem Vitamin C jeglicher Überschuss schnell ausgeschieden. Daher ist eine mögliche Toxizität unwahrscheinlich.

Liposomales Vitamin C wird jedoch anders und viel effizienter aufgenommen. Dadurch verringert sich die Wahrscheinlichkeit der o.g. Nebenwirkungen.

Es lässt jedoch gleichzeitig die Möglichkeit einer Überdosierung und einer toxischen Wirkung zu. Ab welcher Dosierung dies der Fall ist, ist nicht bekannt.

 

Liposomales Vitamin C – Die richtige Dosierung

Als normale Person, die ihr Immunsystem stärken möchte, sollte eine Dosierung von 1000-2000 mg liposomales Vitamin C völlig ausreichend sein.

So handhabe ich es im Moment auch und ich mache sehr gute Erfahrungen damit. Sportler oder Personen mit einem geschwächten Immunsystem können die Menge kurzfristig erhöhen.

Die optimale Dosierung kann von Person zu Person unterschiedlich sein. Schwangere, Personen mit schweren Krankheiten oder Menschen, die Medikamente konsumieren, sollten vor der Einnahme einen Arzt befragen.

 

Liposomales Vitamin C kaufen

(Tipp: Wir empfehlen übrigens dieses Produkt*)

Liposomales Vitamin C lässt sicher selbst herstellen. Eine Anleitung (auf deutsch) gibt es in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=hrFzE5Q058Y

Wer Vitamin C kaufen möchte, wird im stationären Handel (z.B. DM, Rossmann, Apotheke) bislang nur selten fündig. Ich habe mein Produkt bei Amazon gekauft und bin sehr zufrieden damit.

Liposomales Vitamin C - extrem effektiv - flüssig (liposomal) (250ml)
Liposomales Vitamin C - extrem effektiv - flüssig (liposomal) (250ml)
von ActiNovo
  • ✅EXTREM HOHE BIOVERFÜGBARKEIT
  • ✅FREI VON ZUSATZSTOFFEN
  • ✅QUALITÄT: Unsere Produkte werden in Deutschland hergestellt
  • ✅100% VEGAN UND VEGETARISCH: Unsere Produkte sind bestens geeignet für Vegetarier und Veganer.
  Mehr Infos
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Werbung

* = Affiliatelinks/Werbelinks: Wenn Du über diesen Link einkaufst, erhalten wir einen Teil des Verkaufspreises. Dadurch finanzieren wir Foodgroove.