Wie gesund sind Biotin Tabletten?

Biotin Tabletten werden zu verschiedenen gesundheitlichen Zwecken eingenommen und sollen vor allem für gesunde, volle und schöne Haare sorgen. Lesen Sie in diesem Artikel, was es zur Wirkung von Biotin aus wissenschaftlicher Sicht zu sagen gibt, welches die Risiken und Nebenwirkungen sind und was sie vor der Einnahme unbedingt wissen sollten.

 

Urheber: Grycaj / Fotolia

Wann und warum Biotin Tabletten sinnvoll sind

Biotin zählt zu den wasserlöslichen Vitaminen. Im Gegensatz dazu gibt es auch fettlösliche Vitamine wie Vitamin E oder Vitamin D. Biotin zählt des Weiteren zu den B-Vitaminen und ist auch als Vitamin B7 oder Vitamin H bekannt.

Der Körper benötigt Biotin, um Nährstoffe in Energie umzuwandeln und um die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln aufrecht zu erhalten. Ein Biotinmangel kann zu Hautbeschwerden und Haarverlust führen.

In der Regel nehmen wir Deutschen ausreichend viel Biotin durch unsere Ernährung auf. Trotzdem schwören viele auf Biotin Tabletten, da sie sich positive Effekte auf ihre Gesundheit und ihr Aussehen versprechen

 

Welche gesundheitliche Wirkung haben Biotin Tabletten?

Wie allen Vitaminen kommt auch Biotin eine bedeutende Rolle für die Gesundheit zu. Ohne Biotin ist der Körper langfristig nicht funktionsfähig.

Biotin ist unter anderem für die Leber, das Nervensystem, die Augen, sowie für Haare und Haut von zentraler Bedeutung.

Die zusätzliche Einnahme von Biotin Tabletten macht vor allem bei einem Biotinmangel Sinn und kann dann möglicherweise folgende positive Effekte haben:

  • Die Blutfettwerte verbessern
  • Hohen Blutzuckerspiegel senken (v.a. bei übergewichtigen Diabetikern)
  • Entzündungshemmend wirken
  • Die kognitive Leistungsfähigkeit verbessern

Biotin Tabletten können des Weiteren für einen funktionierenden Stoffwechsel sinnvoll sein. Biotin wandelt aus Kohlenhydraten stammende Glukose in Energie um und hilft Aminosäuren dabei, diverse Körperfunktionen zu erfüllen.

 

Biotin Tabletten für die Haare

Biotin Tabletten werden am häufigsten für gesunde und schöne Haare eingenommen.

Fingernägel, Haut und Haare bestehen aus Keratin, einer eiweißhaltigen Substanz, aus der Horn gebildet wird. Keratin ist daher extrem wichtig für schöne und gesunde Haare.

Biotin soll die Keratinbildung ankurbeln und für dessen Funktionsfähigkeit hilfreich sein. Doch neben dieser Wirkung ist es für die Wissenschaft bislang nicht klar, warum Biotin für unsere Haare gesund sein soll.

Untersuchungen konnten keine klaren Ergebnisse liefern. Zum jetzigen Stand ist es also nicht gänzlich erwiesen, dass die Einnahme von Biotin Tabletten zu gesünderen und volleren Haaren führt.

In einer Studie aus dem Jahr 2015 wurden Frauen mit schütterem Haar zweimal täglich mit einem Biotin Präparat oder einem Placebo über einen Zeitraum von 90 Tagen behandelt.

Die betroffenen Regionen wurden zu Beginn und am Ende der Studie fotografiert und analysiert. Außerdem wurden die Haare der Teilnehmer gewaschen und die dabei verloren gegangenen Haare gezählt.

Es zeigte sich eine eindeutig positive Wirkung der Biotin-Behandlung: Die Frauen, die Biotin erhielten, zeigten deutliches Haarwachstum und deutlich weniger verlorene Haare. [1]  Eine frühere Studie ergab ähnliche Effekte . [2]

Es gibt jedoch auch Studien, die keine positiven Effekte feststellen konnten. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es also nicht geklärt, ob Biotin tatsächlich hilft.

Eine Review-Studie, die 18 Untersuchungen zur Anwendung von Biotin analysierte, ergab, dass Biotin Tabletten bei einem Biotinmangel helfen können, in allen anderen Fällen jedoch wahrscheinlich keine weiteren Vorteile bringen. [3]

 

Was sind die Risiken und Nebenwirkungen von Biotin Tabletten?

Die Einnahme von Biotin Tabletten hat keine bekannten Wechselwirkungen mit Medikamenten.

Trotzdem macht es immer dann, wenn man Medikamente einnimmt und ein Nahrungsergänzungsmittel ausprobieren möchte Sinn, vorab mit seinem Arzt Rücksprache zu halten.

Da Biotin ein wasserlösliches Vitamin ist, wird ein Überschuss normalerweise durch den Urin aus dem Körper transportiert. Daher ist eine Überdosierung unwahrscheinlich, kann jedoch in seltenen Fällen trotzdem vorkommen.

Wenn Sie als Nebenwirkung der Biotin-Einnahme etwa einen Ausschlag bekommen, sollten Sie sich von ihrem Arzt durchchecken lassen. Er kann überprüfen, ob eine Überdosierung vorliegt.

 

Welche Biotin Tabletten sind die besten?

Biotin Tabletten kann man zum einen in Drogeriemärkten wie DM oder Rossmann und zum anderen in der Apotheke und dem Internet kaufen.

Man sollte auf die Qualität des Produktes achten und nicht einfach irgendein Präparat wählen. Oft wird die Qualität durch einen höheren Preis signalisiert wird.

Sehr günstige Produkte sind des öfteren qualitativ minderwertig. Man sollte Produkte wählen, die auf der Verpackung ein Haltbarkeitsdatum, Dosierungshinweise und Hinweise auf Risiken und Nebenwirkungen aufweisen.

2018-06-07T18:31:46+00:00

Foodgroove.de benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen